Veränderung begleiten

Auch große Sprünge brauchen kleine Schritte.

Die meisten Menschen sind nicht sehr begeistert von Veränderungen, auch wenn manche so tun, als könne es ihnen gar nicht schnell genug gehen und wir uns angewöhnt haben, permanente Veränderung als den Normalzustand zu definieren. Dass die Geschwindigkeit, in der Unternehmen ihren Kurs ändern zunimmt, heisst nicht, dass die Fähigkeit der beteiligten Menschen, innerlich und äusserlich Schritt zu halten, sich im gleichen Maße entwickelt. Wir helfen Ihnen, die richtige Schrittlänge zu bestimmen. interessiert mich

Veränderung begleiten

In Krisen erfahren Unternehmen was in ihnen steckt. Und was nicht.

Solange es genug zu verteilen gibt und man sich auf Schönwetterfahrt befindet, fallen die Schwächen einer Unternehmenskultur nicht auf. Wird das Wetter stürmisch und werden die Ressourcen knapp, dann zeigt sich, wie viel Vertrauen die Menschen im Unternehmen zu ihrer Führung haben, wie geübt man darin ist, neue Wege zu finden und wer verstanden hat, was es tatsächlich heisst, mit anderen zu kooperieren. Wir helfen Ihnen als Ihre Berater, Chancen, die eine Krise bietet, zu nutzen. interessiert mich

Wie integriert man desintegrierte Mitarbeiter?

Sie kennen das: zwei oder mehr Unternehmen werden zu einem neuen zusammengeschlossen. Formal ist das schnell erledigt, aber meist hinkt das Bewusstsein dem Sein hinterher. Die betroffenen Menschen ziehen es vor, sich mit ihrem alten Unternehmen zu identifizieren, dem neuen Gebilde stehen sie skeptisch und ablehnend gegenüber. Jetzt geht es darum, Unterschiede nicht zu verleugnen, sondern produktiv werden zu lassen. Ein Crash of Cultures kann richtig gut tun! interessiert mich